Stressmanagement und Gesprächstherapie
Stressmanagement und Gesprächstherapie

Resilienztrainingsprogramm für Fach- und Führungskräfte

 

Resilienz ist die Kernkompetenz für ein gesundes und zufriedenes Leben. Durch ein Resilienztraining lernen Sie Ihre eigenen Ressourcen zu aktivieren und somit stärken Sie Ihre innere Widerstandskraft. Im Resilienztraining lernen Sie Resilienz als wegweisende Fähigkeit kennen, die zu einem erfüllten und gesunden Leben führt. Dafür setzten Sie sich mit Stressbewältigung und Burnout-Prävention auseinander. Wie kann ich flexibel mit Stress umgehen und auch in Krisen stark bleiben?

Das Resilienztraining eignet sich sehr gut als Aufbautraining im Anschluss an ein Stresspräventionstraining, da es die dort erarbeiteten Inhalte vertieft.

Gestärkt durch ein Resilienztraining können wir Stresssituationen im Alltag leichter meistern, sind emotional für Krisen gerüstet und persönliche Veränderungen lassen sich wesentlich leichter umsetzen. Wir stärken damit unsere inneren Widerstandskräfte und die so gewonnene innere Stärke ist es auch, die uns hilft äußere Unsicherheiten einfacher zu überwinden.

 

Zielgruppe

Dieses Training wendet sich an Mitarbeiter/innen aller Ebenen, die ihre eigenen Ressourcen besser kennen und nutzen möchten, um persönliche Herausforderungen zu bewältigen. Das Training setzt die Bereitschaft voraus, gemeinsam mit anderen Teilnehmer/innen an persönlichen Beispielen und Fragestellungen arbeiten zu wollen.

Es handelt sich um ein Kompaktangebot, das an vier aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt wird. Dadurch soll erreicht werden, dass Fach- und Führungskräfte mit zeitlichen Einschränkungen, vielen Außendiensttätigkeiten oder die viel im Homeoffice arbeiten ebenfalls an dem Programm teilnehmen können.

Ziel der Maßnahme

Sie lernen sich selbst und Ihre Reaktionen besser kennen. Das Resilienztraining schult die Wahrnehmung und stärkt Ihre Achtsamkeit. Dadurch lernen Sie, Dinge anders zu betrachten, Ihren Fokus anders zu legen und somit Belastungen und Veränderungen als weniger problemreich wahrzunehmen.

Inhalte

Vorstellung des Themas „Resilienz“

Individuelle Analyse und Stärkung der folgenden Resilienzfaktoren:

  • Zukunftsplanung – das bewusste Definieren der individuellen Ziele
  • Zielorientierung – bewusst Ziele setzen in Übereinstimmung mit der persönlichen Wertewelt
  • Lösungsorientierung – vom Problem zum lösungsorientierten Denken
  • Eigenverantwortung – selbst Verantwortung für das Leben übernehmen
  • Optimismus – das Trainieren von realistischem Optimismus, die Ausrichtung und
  • Akzeptanz – Umgang mit schwierigen Situationen
  • Selbstwahrnehmung – das Trainieren von Achtsamkeit und das Eingehen auf eigene Bedürfnisse
  • Netzwerkorientierung – soziale Beziehungen stärken

Methode zum Lernerfolg

Praxiserprobte Übungen und Fallstudien sowie Gruppenarbeiten, Selbststudium und Partnerübungen führen zum Lernerfolg. Ergänzt werden diese um Präsentationen sowie Feedback durch Referent und Gruppe.

Ihre Investition

250 €

Das Seminar ist von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ gemäß dem „Leitfaden Prävention“ des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenkasse anerkannt.

Somit können Sie einen erheblichen Teil der Kosten (zwischen 25% und 100%) von Ihrer Krankenkasse erstattet bekommen.

 

Ort und Gruppengröße

Das Seminar wird in Zusammenarbeit und in den Räumen unseres Kooperationspartners Impuls Atelier - Windelbachstrass 8 - 76228 Karlsruhe durchgeführt. Die Gruppengröße ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. (www.impuls-atelier.de)

 

Sehr gerne bieten wir das Training auch bei Ihnen vor Ort im Unternehmen an. Auch in diesem Fall besteht die Möglichkeit der Förderung duch die gesetzlichen Krankenkassen!

 

Termine

Frei nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Gesprächstherapie und Stressprävention in Karlsruhe | Heilpraktiker für Psychotherapie | Stephan Kammerer
Kontakt | Anfahrt | Impressum